OWL statt Köln

13.02.2018 16:07

OWL statt Köln

Noch ein Gerätehersteller verzichtet auf die LivingKitchen

Der Stärke der Kölner Küchenshow LivingKitchen dienlich ist es sicher nicht, wenn abspringende Aussteller ihre Absage großflächig streuen. Ob das wirklich sein muss, fragt sich der ein oder andere, der eigentlich schon vorhatte, auch 2019 wieder in Köln auszustellen.

 

Dem Hausgerätebauer Liebherr muss man zugutehalten, dass in der am Faschingsdienstag versandten Pressemitteilung aus Ochsenhausen mit der Überschrift „LivingKitchen in Köln künftig ohne Liebherr-Hausgeräte“ noch eine andere interessante Info steckt. Liebherr  schaut sich nämlich fürs nächste Jahr – also ab Herbst 2019 – nach einer geeigneten Location in Ostwestfalen um. Gefallen ist die Entscheidung noch nicht, deshalb gibt es auf Nachfrage auch keine weiteren Auskünfte.

 

An Mailand und der IFA hält Liebherr auch weiterhin fest.

Bilder zum Artikel

Verwandte Artikel

Verwandte Artikel
Abschied von den Werksvertretungen
Liebherr mit neuer Vertriebs- und Servicegesellschaft
Abschied bei Liebherr
Marketing-Chef im Ruhestand
Neues Vertriebssystem am Start
Liebherr hat die Werksvertretungen aufgelöst
Von Elux zu Liebherr
Neuer Verkaufsleiter Süd für den Elektrohandel
Von Hansgrohe zu Liebherr
Nachfolgesuche für Günther Sproll beendet

kontakt

kontakt

Ihre Meinung zu dieser Meldung ist uns wichtig. Schreiben Sie an die Redaktion.